2008

Seit dem 15.1.2008 verstärkt Dr. Kelly Cristina Poldi als Gastwissenschaftlerin das Lehrstuhl-Team. Kelly Poldi ist Dozentin am Fachbereich Mathematik der State University of Sao Paulo. Sie hat Mathematik an der Universität von Sao Paulo studiert und dort 2003 einen M.Sc. in Mathematik und Computerwissenschaften erworben. 2007 wurde sie in Mathematik promoviert. In den nächsten vier Monaten wird sie sich am Lehrstuhl mit der Entwicklung von speziellen Lösungsverfahren (sog. Column Generation Techniques) für Zuschnittprobleme in der holzverarbeitenden Industrie beschäftigen.

kelly2
Kelly Cristina Poldi


Am 17. und 18.1.2008 veranstaltet der Lehrstuhl "BWL VIII - Management Science" ein Seminar über "Moderne Heuristiken" für Studierende der Vertiefungsrichtung "Operations Research". Tagungsort ist die Leucorea, die alte Wittenberger Universität. Die Teilnehmer haben nicht nur die Möglichkeit, sich mit Methoden wie dem Atribute-Based Hill Climbing oder der Ant Colony Optimization vertraut zu machen, sondern auch die Lutherstadt kennen zu lernen, die schon seit einigen Jahren zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

seminar
Teilnehmer des Studentenseminar


Am 25. und 26.1.2008 ist der Lehrstuhl Gastgeber einer gemeinsame Tagung (Wintertagung 2008) der Wissenschaftlichen Kommission "Operations Research" (WK OR) im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. und der Gesellschaft für Operations Research e.V. (GOR). Mehr als 40 Teilnehmer informieren sich an diesen beiden Tagen über "Quantitative Ansätze in der Betriebswirtschaftslehre". Für eine Reihe von Teilgebieten der Betriebswirtschaftslehre (u. a. Supply Chain Management, Finance, Marketing, Managerial Accounting) werden jeweils der State-of-the-Art sowie aktuelle Entwicklungen in Übersichtvorträgen dargestellt. Einzelvorträge vertiefen ausgewählte Aspekte aus diesen Gebieten. Während des Conference Dinner in der Lukasklause können sich die Tagungsteilnehmer über das Leben und das Werk Otto von Guerickes informieren und sich über die Inhalte der Tagung austauschen

 Artikel zu diesem Thema  
OR News, Nr. 32, März 2008  or_news
Uni-Report, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Ausgabe 3, März/April 2008  uni_report

 

wkorA2
Diskussionen während der Kaffeepause (oben), Auditorium - im Vordergrund Prof. Dr. Kuhn (unten)

(weitere Fotos)

Am 2. und 3.2.2008 nimmt Prof. Wäscher in Turin an einer Sitzung des Executive Committee der EURO teil, dem Dachverband der nationalen Operations-Research-Gesellschaften. Prof. Wäscher ist seit Beginn des Jahres Mitglied dieses Gremiums und verantwortlich für "Conferences and Meetings".

Am 6. und 7.3.2008 findet im Vilfredo-Pareto-Gebäude die 13. Magdeburger Logistik-Tagung statt. Nachdem die Tagung über viele Jahre im Hotel Ratswaage durchgeführt wurde, ist sie damit nun in die Universität zurückgekehrt. Prof. Wäscher ist Mitglied des Programmkomitees und Leiter einer Sitzung über "Netzwerkoptimierung".

Artikel zu diesem Thema:  
 Uni-Report, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Ausgabe 3, März/April 2008  uni_report


Am 14.3.2008 nimmt Prof. Wäscher in Stuttgart an einem wissenschaftlichen Kolloquium über "30 Jahre Strategisches Management" teil, das aus Anlass der Emeritierung von Prof. Erich Zahn (Universität Stuttgart) ausgerichtet wird. Prof. Wäscher war einige Jahre als Akademischer Rat an dem von Prof. Zahn geleiteten Lehrstuhl für Planung tätig und hat sich dort auch habilitiert.

Am 17.4.2008 nimmt Prof. Wäscher in Frankfurt/Main an einer Sitzung des Vorstands der Gesellschaft für Operations Research (GOR) teil.

Vom 20. bis zum 22.4.2008 findet in L'Aquila, Italien, das 5th ESICUP Meeting, die Jahrestagung 2008 der EURO Special Interest Group on Cutting and Packing (ESICUP), statt. Prof. Wäscher ist Mitglied des Programmkomitees und leitet als Chairperson eine Session. Er präsentiert außerdem einen gemeinsam mit Sebastian Henn verfassten Vortrag zum Thema "Extended Cutting Problems: A Review". Neben Prof. Wäscher nehmen auch Kelly Cristina Poldi und Sebastian Henn an dieser Tagung teil. Frau Poldi stellt in ihrem Vortrag "The One-Dimensional Cutting Stock Problem With Usable Leftovers and Handling Constraints: A Case Study" einen von ihr entwickelten Ansatz zur Lösung eines Zuschnittproblems aus der holzverarbeitenden Industrie vor.

esicup1  esicup3Tagungsort Sala Calesstiniana (oben), Rocca Calascio (unten)

Am 8. und 9.5.2008 nimmt Prof. Wäscher am 10th Viennese Workshop on Optimal Control, Dynamic Games and Nonlinear Dynamical Systems teil, der anlässlich der Emeritierung von Prof. Gustav Feichtinger an der Technischen Universität Wien ausgerichtet wird. Prof. Feichtinger wurde 2007 zum Ehrendoktor der Otto-von-Guericke-Universität ernannt.

Der erste (lehrstuhlinterne) Doktoranden-Workshop des Jahres findet vom 16. bis 18.5.2008 auf der Burg Warberg (Kreis Helmstedt) statt, auf dem Vera Neidlein, Sebastian Henn und Sören Koch über den aktuellen Stand ihrer Dissertationsprojekte berichten. Außerdem stellt Herr Jean Broers von der Fa. Adifo N.V. in einem Gastvortrag die Software "Bestmix" vor, ein umfangreiches Entscheidungsunterstützungssystem zur Optimierung von Futtermittelmischungen. Neben den aktuellen Doktoranden nehmen auch mehrere ehemalige Mitarbeiter und Doktoranden von Prof. Wäscher an dieser Veranstaltung teil, nämlich Hildegard Foerster-Dalchow (Volkswagen Business Services GmbH, Braunschweig), Carsten Düerkop (WGZ Bank AG - Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank, Düsseldorf), Alexander Förster (RWE Power AG, Essen), Thomas Gau (Heubeck AG, Köln) mit Kristina Oeding-Gau (GE Wind Energy, Köln) und Niklas Gau (noch ohne festes Beschäftigungsverhältnis), Jürgen Merker (Wilhelm-Bracke-Gesamtschule, Braunschweig) und Volker Reschke (RMIG GmbH, Raguhn). Die für den Doktoranden-Workshop eigentlich obligatorische Wanderung wird wegen des schlechten Wetters durch einen nicht minder interessanten Ausflug zum Museum "phaeno - Die Experimentierlandschaft" in Wolfsburg ersetzt.

Doktoranden-Workshop
Teilnehmer des Doktoranden-Workshops

(weitere Fotos)

Auf Einladung von Prof. Wäscher ist Prof. Grazia Speranza, Universität Brescia, Italien, am 3.6.2008 zu Gast im Wirtschaftswissenschaftlichen Kolloquium. Sie hält einen Vortrag über das Thema "The Split-Delivery Vehicle Routing Problem". Prof. Speranza ist eine international renommierte Wissenschaftlerin, die vor allem für ihre Publikationen auf dem Gebiet der Tourenplanung bekannt ist. Sie nimmt gegenwärtig auch das Amt der Dekanin der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Brescia wahr, mit der unsere Fakultät - über das ERASMUS-Programm - einen regen Studenten- und Dozentenaustausch pflegt.

speranza
Prof. Speranza und Prof. Wäscher in der Diskussion über den Vortrag


Am 12. und 13.6.2008 nimmt Prof. Wäscher in Bonn an einer Sitzung des Programmkomitees zur Vorbereitung der EURO-Tagung 2009 teil, die nach vielen Jahren wieder einmal in Deutschland stattfinden und von der Gesellschaft für Operations Research (GOR) ausgerichtet wird.

Sören Koch stellt am 17.6.2008 im Forschungsschwerpunkt-Kolloquium "Decision Design" mit dem Vortrag "Linear Programming for a Cutting Problem in the Wood Processing Industry - A Case Study" ein Industrieprojekt des Lehrstuhls in Zusammenarbeit mit einem einem Unternehmen der holzverarbeitenden Industrie vor.

vortrag_soeren
Sören Koch während seiner Präsentation


Prof. Wäscher ist Mitglied der Kommission "Deutsche nach Australien und Neuseeland", die am 25.6.2008 beim DAAD in Bonn zusammentritt. Die Kommission entscheidet über die Vergabe von Stipendien an Studierende und Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge, die ein Auslandsstudium in den genannten Ländern absolvieren wollen.

Vom 13. bis 18.7.2008 findet in Sandton, Südafrika, die IFORS Triennial Conference 2008 statt, an der Prof. Wäscher und Sören Koch teilnehmen. Herr Koch präsentiert innerhalb der Sektion "Cutting and Packing" ein "invited paper" mit dem Titel "A One-Dimensional Cutting Stock Problem from the Wood-Processing Industry: Usable Leftovers and Additional Handling Operations". Prof. Wäscher nimmt als EURO Vice President an verschiedenen Arbeitssitzungen teil, u.a. am EURO Executive Meeting und am EURO Council Meeting.

Artikel zu diesem Thema  
OR News, Nr. 34, November 2008  or_news


Sebastian Henn ist vom 18. bis 22.8.2008 Gast an der Technischen Universität Kaiserslautern, um an einem gemeinsamen Projekt "OR Methods for Evacuation Planing" mit der AG Optimierung des Fachbereichs Mathematik zu arbeiten.

Zumindest für einige Lehrstuhlmitglieder - Prof. Wäscher und Frau Neidlein - ist auch in diesem Jahr die Jahrestagung der Gesellschaft für Operations Research (GOR) wieder fest gebucht. Die OR2008 findet vom 3.-5.9.2008 in Augsburg statt. Frau Neidlein steuert einen Vortrag über "Two-Dimensional Guillotineable Rectangular Cutting Problems with a Single Defect - An AND/OR-graph Approach" zum Tagungsprogramm bei. Prof. Wäscher ist Leiter einer Sitzung über Production and Service - Management Layout Planning.

gorvorsitzende
Die bisherigen Vorstandsvorsitzenden der GOR (von links nach rechts): Prof. Derigs, Prof. Kleinschmidt, Prof. Zimmermann, Prof. Wäscher, Prof. Spengler (Copyright R. Zimmermann, Cremlingen; veröffentlicht in den OR News 34 (2008))
Artikel zu diesem Thema  
 OR News, Nr. 34, November 2008  or_news


Vom 16.-20.9.2008 ist Prof. Wäscher Gast an der Universität Porto. Gemeinsam mit Prof. José Fernando Oliveira und Dr. Miguel Gomez vom Instituto de Engenharia de Sistemas e Computadores do Porto (INESC) arbeitet er an einer Veröffentlichung, die das Forschungsprojekt "Typology of Cutting and Packing Problems" weiter führt. Im Rahmen seiner Funktion als EURO Vice President reist er am 18.9.2009 nach Lissabon, um dort mit dem Vorstand der portugiesischen Gesellschaft für Operations Research die EURO Tagung 2010 vorzubereiten. In diesem Zusammenhang steht auch eine Inspektion des für die Tagung vorgesehenen Kongresszentrums auf dem Programm.


Gemeinsam mit der Dekanin der FWW, Frau Prof. Wolff, reist Prof. Wäscher vom 24.-30.9.2008 nach Istanbul, um Austauschprogramme mit der Marmara- und der Koc-Universität auszuhandeln und zu unterzeichnen. Seit Ende 2007 besteht bereits ein solches Programm mit der Bogazici-Universität. Ab sofort können sich Studierende der FWW somit im Rahmen des ERASMUS-Programms für ein Auslandsstudium an einer dieser drei Istanbuler Universitäten bewerben.

Eine Einladung von Prof. Christine Strauss, Universität Wien, führt das Lehrstuhl-Team vom 3. bis zum 7.10.2008 zum (zweiten) Doktoranden-Workshop des Jahres in die österreichische Hauptstadt. In einer Reihe von Vorträgen und Arbeitssitzungen stehen die aktuellen Forschungsprojekte des Lehrstuhls sowie ein Gemeinschaftsprojekt mit den Profs. Strauss und Dörner im Mittelpunkt.

wien01a wien03a wien02a
Sören Koch und Sebastian Henn im Dialog (links), Vera Neidlein während ihres Vortrages (Mitte),
Gruppenbild der Teilnehmer (rechts)

Am 2.12.2008 ist PD Dr. Stefan Irnich, Deutsche Post Lehrstuhl für Optimierung von Distributionsnetzwerken, RWTH Aachen, Gast des Lehrstuhls. Im Wirtschaftswissenschaftlichen Kolloquium der Fakultät hält er einen Vortrag über das Thema "Postman Problems: New Variants and their Solution by exact and heuristic Approaches".

irnich2
PD Dr. Stefan Irnich vor seinem Vortrag


Die Weihnachtsfeier des Lehrstuhls, an der auch Volker Reschke, externer Doktorand, und die wissenschaftlichen Hilfskräfte und Tutoren teilnehmen, findet am 10.12.2008 statt. Vor dem obligatorischen Bowling-Turnier stärken sich die Teilnehmer bei Flammkuchen und Getränken.

weihnachtsfeierAnnett Schädlich, Gerhard Wäscher, Sebastian Henn, Tim Kiesewetter, Lora Todorova, Sören Koch, Stephan Wensel (v.l.n.r.)

Letzte Änderung: 19.11.2018 - Ansprechpartner: Gerhard Wäscher