2014

Am 23. und 24.1.2014 führt der Lehrstuhl in der Leucorea Wittenberg ein Seminar zum Thema "Operations Research im Management von natürlichen Ressourcen" durch.

Studentenseminar
Teilnehmer des Studentenseminars

Vom 29.-31.1.2014 hält sich Prof. Wäscher in Porto auf, wo er eine Vorstandssitzung der EURO (The Association of European Operational Research Societies) leitet. An der Sitzung nehmen u.a. Prof. Sally Brailsford (Southampton), Prof. Elena Fernández (Barcelona), Prof. Grazia Speranza (Breschia), Prof. Jacek Blazewicz (Poznan), Prof. Silvano Martello (Bologna), Prof. José Fernando Oliveira (Porto), Prof. Marino Widmer (Fribourg) sowie die EURO-Managerin Dr. Sarah Fores teil.

Vom 19.-21.3.2014 nehmen Prof. Wäscher und Dr. Andreas Bortfeldt in Peking am 11th ESICUP Meeting der EURO Special Interest Group on Cutting and Packing teil. Im Rahmen der Tagung präsentiert Herr Dr. Bortfeldt aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema „Solving the Rectangle Packing Area Minimization Problem by Ant Colony Optimization”. Prof. Wäscher trägt über das Thema “A Beam Search-Approach to a Two-Dimensional, Guillotine Cutting Problem with Defects” vor. Als Vorsitzender des Programmkomitees eröffnet er die Tagung und leitete die erste Sitzung als Session Chair.

ESICUPProf. Wäscher eröffnet die Tagung

Weitere Informationen zu diesem Thema

Am 18.3.2014 trifft Prof. Wäscher außerdem mit Mitgliedern der Chinesischen Akademie der Wissenschaften zusammen, um Möglichkeiten zur Organisation einer „Sino-EURO Conference on Operations Research“ zu diskutieren. Eine solche Tagung soll 2015 in China stattfinden.

Vom 5.-9.5.2014 nimmt Tino Henke als Repräsentant der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft an der Erasmus Staff Week der Çukurova University in Adana, Türkei, mit der seit 2013 eine Erasmus-Kooperation vereinbart ist, teil. Im Rahmen der Staff Week konnte sich Herr Henke einen umfangreichen Eindruck über Fakultät, Universität und Stadt verschaffen, mit Erasmus-Koordinatoren der Faculty of Economics and Administrative Sciences sprechen sowie vor Studierenden für die Otto-von-Guericke-Universität werben.

Erasmus-Koordinatoren  Präsentation Adana
Tino Henke mit dem Dekan (2. v. l.) und den Erasmus-Koordinatoren                                        Tino Henke während seiner Präsentation                          

Am 21.5.2014 verteidigt Herr Dr. Florian Forster, externer Doktorand des Lehrstuhls, seine Dissertation zum Thema "Heuristische Baumsuche für Stackingprobleme im Zwischenlager von Containerterminals" und wird damit zum Dr. rer. pol. promoviert.

Disputation Forster
Herr Dr. Forster und der Disputationsausschuss nach der erfolgreichen Disputation

Die Otto-von-Guericke-Universität hat Prof. Wäscher für das Sommersemester 2014 ein Forschungssemester gewährt und damit von den Lehraufgaben freigestellt. Einen Teil des Forschungssemesters, die Zeit von Anfang April bis Mitte Juli, verbringt Prof. Wäscher an der ingenieurwissenschaftlichen Fakultät (Faculdade de Engenharia) der Universität Porto. Den dortigen Kolleginnen und Kollegen ist er seit vielen Jahren durch vielfältige wissenschaftliche Kontakte verbunden. Er nutzt seinen Aufenthalt auch, um den portugiesischen Studierenden die Otto-von-Guericke-Universität für einen Auslandsaufenthalt im Rahmen des Erasmus-Austauschprogramms nahe zu bringen. So stellt er am 13.5. in der ingenieurwissenschaftlichen Fakultät und am 14.5. in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in mehreren Vorträgen das Studienprogramm der Magdeburger Fakultät für Wirtschaftswissenschaft dar.

Weitere Informationen zu diesem Thema

Vom 22.-24.5.2014 nimmt das Lehrstuhl-Team am Doktoranden-Workshop Nordost (DoWoNo) in Clausthal-Zellerfeld teil. Der DoWoNo richtet sich an quantitativ ausgerichtete betriebswirtschaftliche Lehrstühle Nordostdeutschlands und findet seit dem Jahr 1999 jährlich statt. Im Rahmen des Workshops präsentieren die Doktoranden des Lehrstuhls, Tino Henke und André Scholz, aktuelle Forschungsergebnisse. Dabei hält Herr Henke einen Vortrag zum Thema "Tourenplanung im Kontext der Altglasentsorgung" und Herr Scholz trägt über das Thema "Solution Approaches for the Joint Order Batching and Picker Routing Problem in Manual Order Picking Systems" vor.

DoWoNO_2014_Henke  DoWoNO_2014_Scholz
Tino Henke (links) und André Scholz (rechts) während ihrer Vorträge

Als Mitglied der DAAD-Auswahlkommission „Deutsche Studierende und Graduierte nach Asien, Australien, Neuseeland, Ozeanien“ nimmt Professor Wäscher am 17. und 18.6. in Bonn an Auswahlgesprächen mit Studierenden teil, die sich beim DAAD um Auslandsstipendien beworben haben. In diesen zwei Tagen führt die Kommission mehr als 40 Interviews, z.T. in Form von Videokonferenzen, durch.

Vom 22.6. bis zum 25.6.2014 nimmt Tino Henke an der VeRoLog-Konferenz in Oslo, Norwegen, teil, in deren Rahmen er aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema „An Exact Approach to the Multi-Compartment Vehicle Routing Problem with Flexible Compartment Sizes“ präsentiert. Die VeRoLog-Konferenz ist ein jährliches Meeting der EURO Working Group on Vehicle Routing and Logistics Optimization und fand nunmehr zum dritten Mal statt.

Nach Sandton (Südafrika) im Jahr 2008 und Melbourne (Australien) im Jahr 2011 wurde mit Barcelona wieder ein Veranstaltungsort in Europa für die in einem dreijährigen Rhythmus veranstaltete IFORS-Tagung gewählt. An der Tagung, die vom 13.-18.7.2014 stattfindet, nehmen mehr als 2.500 Wissenschaftler und Praktiker teil, die auf dem Gebiet des  „Operations Research“ tätig sind. Der Lehrstuhl „Management Science“ ist mit Prof. Wäscher und  Dipl.-Wirt.-Math. André Scholz vertreten. Herr Scholz hält einen Vortrag mit dem Titel „A Comparison of Heuristics for the Order Batching and the Picker Routing Problem in Manual Order Picking Systems”, während Prof. Wäscher vor allem Funktionen im Zusammenhang mit seinem Amt als Präsident der EURO (The Association of European Operational Research Societies) wahrnimmt. So leitet er u.a. eine Vorstandssitzung der EURO. In der Abschlussveranstaltung überreicht er außerdem die Preise des „EURO 2014 Awards for the Best EJOR Papers“. Als Co-Autorin des Papers „Inventory Models with Lateral Transshipments: A Review” wird Prof. Kiesmüller vom Lehrstuhl „Operations Management“ in der Kategorie „Review“ ausgezeichnet.

KiesmüllerProf. Wäscher überreicht den EURO Best Paper Award an Prof. Kiesmüller

Vom 2.-5.9.2014 nimmt Prof. Wäscher an der Jahrestagung der Gesellschaft für Operations Research (GOR) teil, die in diesem Jahr in Aachen veranstaltet wird. Mit mehr als 900 Teilnehmern handelt es sich dabei um die bisher größte Jahrestagung der Gesellschaft. Das große Interesse an der Tagung zeigt eindrucksvoll, dass sich das Operations Research auch in Deutschland außerordentlich gut entwickelt.

Vom 15.9. bis zum 30.09.2014 ist Tino Henke zu Gast an der Universität Brescia, wo er zusammen mit Prof. Grazia Speranza an einer Veröffentlichung zum Thema "A Branch-and-Cut Algorithm for the Multi-Compartment Vehicle Routing Problem" arbeitet. Zusätzlich nimmt Herr Henke an mehreren Meetings mit den dortigen Erasmus-Koordinatoren teil, um über die aktuelle Austauschbeziehung und zukünftige Kooperationsmöglichkeiten zu besprechen.

Auf Einladung der Fakultät für Mechanical and Electronic Control Engineering hält sich Prof. Wäscher vom 6.-11.10.2014 an der Beijing Jiaotong University (BJTU) in Beijing auf. Er hält zwei Vorträge, und zwar über „Identification of Standard Problems and Design of Numerical Experiments in Cutting and Packing” und über „Planning Issues and Solution Approaches in Manual Order Picking Systems“. Bei diesen Gelegenheiten stellt er auch die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität und die Forschungsgebiete des Lehrstuhls vor. Außerdem erörtert er mit Vertretern der Fakultät mögliche Forschungskooperationen. Mit Vertretern der Operations Research Society of China (ORSC) trifft er sich, um Fragen im Zusammenhang mit der Vorbereitung einer gemeinsamen Tagung der EURO und der ORSC zu diskutieren, die 2015 in Shanghai stattfinden soll.

Vom 13.-16.10.2014 ist Prof. Ana Moura von der Universidade de Aveiro (Portugal) Gast am Lehrstuhl. Sie führt vor allem mit Dr. Bortfeldt Fachgespräche im Zusammenhang mit Fragestellungen der Containerbeladung, die ein gemeinsames Forschungsgebiet der beiden Wissenschaftler bildet. Im Rahmen des Wirtschaftswissenschaftlichen Kolloquiums der Fakultät halt Frau Moura einen Vortrag über das Thema „Solving a Distribution Problem for a Portuguese Trading Company – A Case Study“.

MouraProf. Wäscher, Prof. Moura und Dr. Bortfeldt nach dem Vortrag

Im Rahmen des 31. Deutschen Logistik-Kongresses der Bundesvereinigung Logistik (BVL) vom 22.-24.10.2014 wird Katrin Matzdorf mit dem BVL Thesis Award 2014 für ihre Masterarbeit zum Thema „Entwicklung eines heuristischen Lösungsverfahrens für die Wechselwagenbelegung im SMT-Bereich“ ausgezeichnet.

2014_ThesisAward_Katrin (2)Katrin Matzdorf nach der Auszeichnung

Im Rahmen der Absolventenfeier der Fakultät am 15.11.2014 überreicht Professor Wäscher den Bachelorpreis der Gesellschaft für Operations Research (GOR) für besondere Studienleistungen in Operations Research an Linda Wolf. Damit wird insbesondere auch ihre Bachelorarbeit zum Thema "Heuristische Lösungsverfahren für das Traveling Salesman Problem mit Auslieferungen und selektiver Rückholung von Waren" gewürdigt.

GOR-Bachelorpreis
Linda Wolf und Prof. Wäscher bei der Übergabe des GOR-Bachelorpreises

Am 19. und 20.11.2014 ist Dr. Sarah Fores, Managerin der European Association of Operational Research Societies (EURO), Gast des Lehrstuhls. Ihr Aufenthalt dient im Wesentlichen der Vorbereitung der im Januar 2015 anstehenden Vorstandssitzung der EURO, die Prof. Wäscher als Präsident leiten wird.

Prof. Wäscher repräsentiert die European Association of Operational Research Societies (EURO) auf dem  VIIIth ALIO/EURO Workshop on Applied Combinatorial Optimization, der vom 8. bis 10.12. 2014 in Montevideo (Uruguay) stattfindet. In der Eröffnungsveranstaltung stellt er die EURO vor; außerdem hält er einen Vortrag über „A Vehicle Routing Problem in Glass Waste Collection“ und leitet eine Sitzung als Session Chair.

Weitere Informationen zu diesem Thema

Am 17.12.2014 findet die Weihnachtsfeier des Lehrstuhls statt, an der mit Volker Reschke und Sören Koch auch zwei ehemalige Promovenden des Lehrstuhls teilnehmen. Dabei steht nach einem gemeinsamen Weihnachtsmarktbesuch tradionsgemäß eine Runde Bowling auf dem Programm.

Weihnachtsfeier 2014
Teilnehmer der Weihnachtsfeier

 

Letzte Änderung: 19.11.2018 - Ansprechpartner: Gerhard Wäscher